Die Krombacher Brauerei setzt sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Daher richtet sich unsere Internetpräsenz nur an Personen über 16 Jahren.

Ich bin noch nicht
16 Jahre alt

Nahrungsflächen für den Schreiadler

Nur noch knapp 110 Paare des Schreiadlers brüten in Deutschland. Um diese zu schützen, müssen wichtige Nahrungsflächen geschaffen werden.

Das Projektziel

Der WWF möchte auch weiterhin wichtige Brut- und Nahrungsflächen für den Schreiadler sichern und so dazu beitragen, die Vogelart langfristig im Gebiet zu erhalten.

Artgerechten Lebensraum schaffen

Der Schreiadler braucht eine abwechslungsreiche, störungsarme Umgebung aus feuchtem Wald mit angrenzendem Grünland, in die er Jahr für Jahr zurückkehren kann. Durch die dauerhafte Erhaltung und Entwicklung von Flächen in der Uckermark soll dem Schreiadler neuer, artgerechter Lebensraum geschaffen werden.

Unser Partner

Der WWF Deutschland ist Teil der internationalen Umweltschutzorganisation World Wide Fund for Nature (WWF). Er will die weltweite Zerstörung der Natur und Umwelt stoppen, die Biodiversität bewahren, Lebensräume schützen und eine Zukunft gestalten, in der Mensch und Natur in Einklang miteinander leben. Er ist einer der größten und erfahrensten Naturschutzorganisationen der Welt und in mehr als 100 Ländern aktiv. In Deutschland wird er von über 475.000 Förderern aktiv unterstützt. Rund um den Globus werden aktuell über 1200 Projekte zur Bewahrung der biologischen Vielfalt durchgeführt.

Sensibler Waldbewohner

Nur noch knapp 110 Paare des Schreiadlers brüten in Deutschland.

Mehr erfahren